Klinisch-Psychologische Diagnostik

P1130254Klinisch-Psychologische Diagnostik

Zeigt Ihr Kind Auffälligkeiten in der Schule oder machen Sie sich Sorgen bezüglich des Befindens Ihres Kindes nach einer belasteten Lebenssituation z.B. Trennung oder Mobbingerfahrung in der Schule?

In diesen Fällen sowie bei allgemein emotionalen und Verhaltensauffälligkeiten kann eine klinisch-psychologische Diagnostik  unterstützend sein. Ziel ist es, mithilfe von wissenschaftlich anerkannten Untersuchungsverfahren (z.B. Fragebögen, Zeichentest) sowie Gesprächen herauszufinden,  was Ihr Kind belastet und was es braucht.

Ihr Kind und Sie können sich gerne an uns wenden bei:

  • Schul- und Leistungsfragen (u.a. Abklärung der Stärken und Schwächen, Untersuchung des intellektuellen Potentials, Lese- und Rechtschreibstörung, Konzentrationsprobleme bzw. ADHS)
  • Emotionalen Fragen (u.a. Ängste, Zwänge, Selbstunsicherheiten, depressive Verstimmungen, Wutanfälle, Trotzverhalten, Einnässen, Einkoten, Essstörungen, Psychosen, Autismus)
  • nach Traumata (Traumadiagnostik: u.a. Posttraumatische Belastungsstörung, dissoziative Störungen)

Die PsychologInnen in unserer Kinderpraxis sind:

Christian Gutschi

Sarah Randjbar

Brigitte Unger